Der D-Wurf
                                                               geboren am 24. und 25.4.2014

 

Die Mutter                                                               Der Vater

phoebe7 felix1

Phoebe vom Kranichsee                                                                   Felix von der roten Moosrose

                                                                                                             World Champion


Stammbaum                                                                                     Stammbaum

                                                                            

                                              Babyfotos

d-wurf-seite

 

Endlich sind Phoebes Babys angekommen. Aber welch eine Aufregung! Phoebe musste es wieder spannend machen. LEIDER!

Zunächst einmal, hatte sie es nicht besonders eilig. Tagelang fiel sie nur noch von einem Ruheplatz auf den nächsten. Nur zum Essen war sie immer vorn. Wann auch immer ich mit den Dosen aus dem Keller kam, Phoebe wartete bereits in der Küche. Selbst ihr sonst so ausgeglichenes Wesen veränderte sich angesichts des Futters. Anton hat so manche Ohrfeige kassiert, wenn er ihrem Napf zu nahe kam.

Am Donnerstag wich sie dann nicht mehr von meiner Seite. Gegen 20:30 verschwand sie im kleinsten Transportkorb, den wir im Haus haben. Drei liebevoll hergerichtete Geburtskisten selbstverständlich ignorierend. Um 20:57 piepte es im Korb. Das erste Kitten hing noch an seiner Nabelschnur und meine Katze drehte sich wie ein Brummkreisel, um es zum Ablecken einzufangen. Das arme Kind hatte bestimmt anschließend Drehschwindel! Anschließend wurde Phoebe energisch ins nächste Geburtskörbchen verfrachtet, was sie sich dann auch gefallen ließ. Wo ein Baby piept, da geht auch meine Supermama hin.

Bis 0:17 waren vier muntere Blaufelle geboren. Phoebe kümmerte sich wie immer hingebungsvoll. Leider hatte sie keine Wehen mehr. Zunächst einmal machte ich mir keine Sorgen. Bei Katzen können die Wehen schon mal ein Weilchen aussetzen und fangen dann einfach wieder an. Am Vormittag lieh ich mir ein Stethoskop, damit ich die Herztöne der Lütten überwachen konnte. Gegen Mittag ging es dann wieder los. Nach einer Weile tauchten ein Stückchen Po? und ein Füßchen auf – und verschwanden wieder. Zu wenig zum Helfen, zu viel, um gut für Mutter und Kind zu sein. Die Wehen waren zu schwach und Phoebe hatte keine Kraft mehr. Wieder ging es ab in die Tierklinik. Dort war die OP schon vorbereitet. Phoebes Herzfrequenz war zu hoch, die eines Kindes zu niedrig, der Ultraschall wurde abgebrochen und Phoebe bekam den zweiten Kaiserschnitt. Etwa um 14:00 wurden die letzten drei Kitten geboren. Leider zu spät für die kleine Dawn. Sie war zu lange im Geburtskanal und wurde erlöst, noch bevor Phoebe wieder wach war. Meine Phoebe wurde gleich kastriert. Einen dritten Kaiserschnitt riskiere ich nicht. Trotzdem bin ich sehr traurig, dass sie ihr tolles Wesen nicht mehr vererben kann.

Umso größer ist natürlich meine Freude über die sechs kleinen Fellnasen. Bei der letzten Kontrolle waren es fünf Kater und ein Kätzchen. ABER OHNE GEWÄHR! Ich werde zwar mit der Erfahrung etwas sicherer, aber einen Eid würde ich noch nicht leisten.

Phoebe muss seit heute einen Kragen tragen, weil sie sich leider einen Faden abgeleckt hat. Sie ist nicht glücklich! Wann immer ich Zeit habe, setze ich mich dazu und nehme ihr den Kragen ab. Dann werden die Kitten gewaschen, als gäbe es kein Morgen mehr. Ich hoffe, dieses Mal geht es ohne Infektion ab und alle erholen sich gut von den Strapazen.

Die Kitten sind schon sehr hübsch. Alle trinken gut und haben zugenommen. Demnächst wird es hier natürlich immer wieder aktuelle Fotos geben. In etwa sechs Wochen werden die Minis Besuch empfangen. Termine vergibt wie immer das Sekretariat. Jetzt müssen wir alle erst einmal zur Ruhe kommen. Das waren wirklich zwei anstrengende Tage. Ich bin froh, dass ich Urlaub habe und auf die Bande aufpassen kann. Bis bald!
 

 Name  Geschlecht  Farbe  Status
 Darcy vom blauen Volk  Junge  Blau

 ist umgezogen

 D´Artagnan vom blauen Volk  Junge  Blau

 ist umgezogen

 Deele vom blauen Volk  Mädchen  Blau

 tritt Mamas Nachfolge an

 Dave vom blauen Volk   Junge  Blau

 ist zu Coco gezogen

 D-Leo vom blauen Volk  Junge  Blau

 ist umgezogen

 Dumbledore vom blauen Volk  Junge  Lilac

 ist umgezogen

 Dawn vom blauen Volk  Mädchen  Blau

 wurde ein Stern

Joomla templates by a4joomla
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen