Sehr schwierige Zeiten! Anton pubertiert. Voll der ignorante Rüpel! Phoebe liebt ihn allerdings meistens trotzdem. Die ist sooooo glücklich über den Spielkameraden! Aber wenn es ihr reicht, könnte ich mich wegschmeißen. Dann sitzen die beiden voreinander und boxen.

Phoebe wird immer plusteriger und Anton findet es prima. Droht die Niederlage, wirft er sich auf den Rücken und schreit. Dreht Phoebe dann ab, springt er auf und greift wieder an. Super Spiel!
Paulinchen muss überall kratzen, um sich noch etwas Eigentum zu sichern. Sie ist sehr genervt und braucht viel Liebe. Aber dann kommt Anton und will auch......
Er liebt es auf mir herumzuliegen, zu schnurren und zu dösen. Und ich liebe es auch. Ich genieße meinen kleinen Dicken. Bis er sich mit ausgefahrenen Krallen begeistert auf meine Zehen stürzt jedenfalls.
Hier ist DAS Spielzeug gerade eine große Papiertüte. Selbst die Tante hat bequem Platz. Man kann erschrecken und erschreckt werden. Einer schläft oder lauert innen und der andere schleicht sich an und springt drauf. Es knistert schrecklich und man muss durch die Gegend rasen. Anton ist neulich IN der Tüte die Treppe heruntergefallen. Man kann sich auf der Flucht auch prima in den Henkeln verheddern. Dann wird man von der Tüte verfolgt und erreicht Rekordgeschwindigkeiten. Es ist schön zu sehen, wie viel Spaß die Bande hat.

zur Übersicht

Joomla templates by a4joomla
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen